Sensoren + Zubhör
  Grundsätzliches     Messgeräte     Dienstleistung  
Eintauchfühler
Einstechfühler
Luftfühler
Oberflächenfühler
Sonderfühler
Kalibrierstandards
Steckverbindungen
Ausgleichsleitungen
Zubehör
CC-Kleber
Siltec 901
Emissionsgradfolie
Thermo-PAD
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Disclaimer
AGBs
Sitemap

CC-Kleber


Bauart: CC
Verwendungszweck: Durch sein Haftvermögen auf den meisten Metallen, Glas, Porzellan, Keramik, feuerfesten Steinen und ähnlichen Materialien kann der Kleber nahezu universell zum Kleben und Einbetten von Heizelementen und Temperaturfühlern verwendet werden.
allg. Beschreibung: Der Hochtemperatur-Kleber der Bauart CC ist ein lösungsmittelfreier, kalt- und warmaushärtender Zweikomponenten-Kitt (eher pastös als flüssig) auf anorganischer Basis, der Temperaturen bis 1100 °C standhält. Im ausgehärteten Zustand ist der Kleber beständig gegen die meisten Lösungsmittel, Öl, Wasser und viele Säuren einschließlich Salpetersäure, Schwefelsäure und Chromschwefelsäure. Der Kleber ist nicht beständig gegen Fluß-Säure und Alkalien. Der Kleber weist einen hohen elektrischen Widerstand auf.


Eigenschaften: Komponente A: weißes Pulver (Silikat)
  Komponente B: alkalische (farblose) transparente Flüssigkeit
  Mischungsverhältnis: A : B wie 2 : 1
  Elektrische Durchschlagfestigkeit: bei 163 °C => 7100 V/cm
bei 218 °C => 15700 V/cm
  Schwund: 0,16%
  Wärmeleitfähigkeit: 4,148 kJ/(m h K) bzw. 1,15 W/(m K)
[bei +10 C Mitteltemperatur]
  Wärmeausdehnungskoeffizient: 6,3x10E-6
  Zugscherfestigkeit: ca. 30 kp/qcm
  Druckfestigkeit: 280 kp/qcm
  Lagerfähigkeit: ein halbes Jahr bei geschlossenen Flaschen
  Liefermenge: A: 200g; B: 100g
  Gebrauchsmenge: 300g


Anwendung: Zwei Volumenteile der Komponente A werden mit einem Volumenteil der Komponente B gemischt. Dann wird der Kleber ein- oder beidseitig auf die Klebeflächen aufgebracht und ohne Anpreßdruck an der Klebestelle fixiert. Die Tropfzeit des Gemisches beträgt ca. 45 Minuten bei Raumtemperatur. Die Aushärtung wird bei normaler Umgebungstemperatur nach 24 Stunden erreicht. Bei erhöhter Temperatur - max. 80 °C - erfolgt die Aushärtung objektabhängig nach 1 bis 2 Stunden. Die Reinigung der Arbeitsgeräte ist sofort nach Gebrauch mit Wasser möglich.
Hinweis:
Der Kleber ist vorwiegend für den Laborbereich getestet, und dies ausschließlich zur Montage bzw. Einbettung von Temperatursensoren ohne größere mechanische Belastung.
Hinsichtlich einer allg. rein mechanischen Verbindung verschiedenster Materialen unter verschiedensten Einsatzbedingungen gibt es keine Erfahrungswerte. Entsprechend können dazu auch keinerlei weiterführende Angaben gemacht werden, geschweige denn Empfehlungen ausgesprochen werden.
mawi-Bewertung: Ein universelles Hilfmittel speziell auch für Hochtemperaturanwendungen.
Best.-Nr.: 01458
Sicherheitsdatenblatt CC-Kleber.PDF


(Alle technischen Angaben ohne Gewähr. Änderungen bzw. Irrtümer vorbehalten.)

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an unter 02 01 / 36 55 88 66 !
Oder senden Sie und eine e-mail an info@temperatursensoren.com!


Druckbare Version
Copyright © 2008-2018 mawi-therm Temperatur-Prozeßtechnik GmbH - All rights reserved.